Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Aktuelles

Spontanität und Qualität im Herzen Halles

Seit 25 Jahren leiten Heiko Schreiber und Olaf Kolfhaus den Friseursalon in der Alleestraße in Halle gemeinsam.



Der Friseursalon Kolfhaus in der Alleestraße ist ein fester Bestandteil von Halles Innenstadt. Bekannt ist der Innungsbetrieb für seinen herzlichen Service, die exzellente Handwerkskunst seiner Mitarbeitenden und dafür, dass man hier auch spontan und ohne Termin bedient wird. Den Betrieb in seiner jetzigen Form gibt es seit 25 Jahren. Dabei ...
mehr dazu

Jetzt noch eine Ausbildung im Handwerk beginnen? Es ist nicht zu spät!

Maike-Selina Wittop
11.07.2024

Obwohl der offizielle Start des Ausbildungsjahres am 1. August liegt, ist es keineswegs zu spät, sich auch jetzt oder sogar danach noch um einen Ausbildungsplatz zu bemühen. Viele Betriebe im Handwerk suchen auch jetzt noch nach motivierten Auszubildenden. Wer sich jetzt entscheidet, eine Ausbildung zu beginnen, kann durchaus noch erfolgreich ...
mehr dazu

Zwei Bürohunde und vier Arbeitstage

Elektro Struckmeier
11.07.2024

Im Elektrofachbetrieb von Marco Struckmeier in Schildesche ist nicht nur technisch-handwerklich alles auf dem Stand der Zeit. Auch eine moderne Arbeitskultur will der Gründer gemeinsam mit seinem Team leben. Seit einigen Wochen ist er jetzt auch Mitglied der Fachinnung Elektrotechnik.  „Wir sind komplett durchdigitalisiert“, freut sich Struckmeier. In seinem Betrieb mal ...
mehr dazu

Ein Vierteljahrhundert Qualität

Auf dem Weg zum nächsten Kunden: Thorsten Dreier ist seit 25 Jahren als Malermeister in Bielefeld unterwegs.
Bild: Mike-Dennis Müller.
11.07.2024

Ob Kunsthalle, Modehaus oder privates Wohnzimmer – Maler- und Lackierermeister Thorsten Dreier ist mit seinem Pinselstrich überall zu Hause. Als Innungsbetrieb legt Dreier besonderen Wert auf Qualität und Kundenservice. Diesen Monat feiert er bereits sein 25-jähriges Betriebsjubiläum. Familientradition und Ausbildung Das Malerhandwerk liegt dem heute 54-Jährigen von jeher im Blut. „Schon mein ...
mehr dazu

IW: Höherer Bedarf an Wohnraum


05.07.2024

Das IW Köln prognostiziert in einer neuen Studie den aktuellen Wohnungsbedarf auf auf jährlich 372.000 neu benötigte Wohnungen. Der Wohnungsbedarf wird demnach auch für den Zeitraum 2026 bis 2030 auf einem hohen Niveau bleiben. Der Bedarf ist mit 302.000 benötigten Wohnungen jährlich zwar niedriger als zuvor in den von starker ...
mehr dazu

Startschuss für den Neuland-Campus


05.07.2024

Die Verträge sind gemacht: In Rietberg entsteht in den kommenden Monaten der Neuland-Campus, ein neues Zentrum für Innovationen. Darauf haben sich die Projektpartner aus lokalem Mittelstand und Handwerk geeinigt. Auf einer Nutzfläche von 3.000 Quadratmetern soll der Neuland-Campus viel Raum für kreative und digitale Innovationen bieten. Der Spatenstich ist für ...
mehr dazu

Neues Jugendschutzgesetz


05.07.2024

Am 13. Mai 2024 wurde die neue Fassung des Jugendschutzgesetzes im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Für aushangpflichtige Betriebe bedeutet dies, dass sie ihre Aushänge überprüfen und gegebenenfalls aktualisieren müssen, um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden. Betriebe, deren Aushänge ein älteres Datum als Mai 2024 aufweisen, sollten diese daher entsprechend anpassen. Die bestehenden Aushänge mit ...
mehr dazu

Botschafterinnen und Botschafter des Handwerks

Ralf Noltemeyer (3. v. r.), Vizepräsident der Handwerkskammer, Bettina Niese (5. v. r.), stellvertretende Obermeisterin der Friseur-Innung, und Markus Turri (7. v. l.), Obermeister der Friseur-Innung, gratulieren den frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen
Bild: HWK OWL
05.07.2024

Rund 30 Friseurinnen und Friseure erhielten auf der feierlichen Freisprechungsfeier der Friseur-Innung Bielefeld im Campus Handwerk ihre Gesellenbriefe aus den Händen von Markus Turri, Obermeister der Friseur-Innung Bielefeld, und der stellvertretenden Obermeisterin Bettina Niese überreicht. Beide bescheinigten den frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen herausragende Leistungen. In seiner feierlichen Ansprache betonte Ralf Noltemeyer, ...
mehr dazu

Nachwuchskräfte zeigen Spitzenleistungen

Frank Wulfmeyer (1. v. l.), Kreishandwerksmeister und Obermeister der Tischler-Innung, Matthias Gruhn (2. v. l.), Lehrlingswart der Tischler-Innung, Achim Tölke, (2. v. r.) stv. Obermeister der Tischler-Innung, sowie Kammer-Vizepräsident Heiner Dresrüsse (1. v. r.) gratulieren den frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen.
Bild: HWK OWL
05.07.2024

15 Nachwuchskräfte im Tischler-Handwerk erhielten im Campus Handwerk in Bielefeld ihre Gesellenbriefe. Insgesamt waren etwa 75 Personen zur feierlichen Freisprechungsfeier der Tischler-Innung Bielefeld gekommen. Im Vorfeld der Freisprechung wurden die Sieger des Gestaltungswettbewerbs „Die Gute Form“ bekanntgegeben. Der jährlich ausgetragene Wettbewerb würdigt exzellent gestaltete Gesellenstücke und fördert die Bedeutung von ...
mehr dazu

Nachhaltige Gesellenstücke

Nachhaltiges Gesellenstück
05.07.2024

Nachhaltigkeit ist im Tischlerhandwerk ein zentrales Anliegen, das weit über die Verarbeitung von Holz hinausgeht. Um angehende Tischler für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen zu sensibilisieren, hat die Tischler-Innung Gütersloh einen neuen Wettbewerb ins Leben gerufen: "Nachhaltiges Gesellenstück". Dieser Wettbewerb soll die Auszubildenden dazu anregen, ihr Gesellenstück ganzheitlich unter nachhaltigen ...
mehr dazu

Freisprechungsfeier für junge Tischlerinnen und Tischler

Freisprechung Gütersloh Tischler
05.07.2024

Letzte Woche versammelten sich 60 stolze junge Tischlerinnen und Tischler auf dem Außengelände des Tischlerbildungszentrums in Rheda-Wiedenbrück, um in einem feierlichen Rahmen ihre Gesellenbriefe entgegenzunehmen. Sommerliches Wetter und Live-Musik sorgten für eine gelöste Stimmung an diesem bedeutsamen Abend, an dem Freunde, Familien, Lehrkräfte und Vertreter der Ausbildungsbetriebe zusammenkamen, um die ...
mehr dazu

Lkw simuliert Fehler an der Bremsanlage

Auszubildende Kfz-Mechatroniker freuen sich über Testfahrzeug
21.06.2024

Die Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld und das Handwerksbildungszentrum KFZ (HBZ KFZ) haben von der Firma Zimmermann Transport in Gütersloh einen speziell umgebauten Lkw für die praktische Ausbildung übernommen. „Allein im ersten Ausbildungsjahr haben wir aktuell 168 Auszubildende. In allen Lehrjahren sind es insgesamt etwa 600", sagt KFZ-Ausbildungsleiter Martin Bergstresser. In den Test-Lkw wurde ...
mehr dazu

Innungsmitglied erhält Preis für zukunftsorientiertes Bauen


19.06.2024

Die Eggersmann Gruppe GmbH & Co. KG erhält in diesem Jahr den Zukunftspreis der Stiftung Zukunft Handwerk OWL. Die diesjährige Preisverleihung steht unter dem Motto „Handwerk gestaltet Heimat“. Der Preis wird in den Kategorien „Einsatz für die Gemeinschaft“ und „Zukunftsorientiertes Bauen“ an jeweils zwei Unternehmen vergeben.  Einer der beiden Preisträger in ...
mehr dazu

Achtung vor Online-Betrug: Falsche Aufträge im Handwerk


18.06.2024

Handwerksbetriebe sehen sich zunehmend mit gezielten Online-Betrugsmaschen konfrontiert. Betrüger geben sich als seriöse Kunden aus, erteilen lukrative Aufträge und fordern oft Vorauszahlungen. Nach Abschluss der Arbeiten brechen sie den Kontakt ab, und die versprochenen Zahlungen bleiben aus. Wichtige Schutzmaßnahmen: Sorgfältige Prüfung der Kundenidentität Einholen von Referenzen Vorsicht bei ungewöhnlichen Zahlungsbedingungen Bleiben Sie wachsam und schützen ...
mehr dazu

Tarifvertrag Bau 2024 beschlossen

Bau
18.06.2024

Die Tarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe haben zu einer Einigung geführt, die bedeutende Änderungen für die nächsten Jahre mit sich bringt. Die Arbeitgeber-Tarifgemeinschaft hat dem Einigungsvorschlag zugestimmt, was den Tarifkonflikt beendet hat. Laufzeit und Struktur der Vereinbarung Der neue Tarifvertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren und tritt am 1. April 2024 in Kraft. Lohn- ...
mehr dazu
Unsere Partner



Impressum | Datenschutz