Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld

Botschafterinnen und Botschafter ihres Handwerks

Rund 80 Nachwuchshandwerkerinnen und -handwerker erhielten auf der Freisprechungsfeier der Gewerke Elektrotechnik und Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) im Campus Handwerk in Bielefeld ihre Gesellenbriefe. Insgesamt kamen rund 200 Personen zusammen, um der feierlichen Übergabe der Gesellenbriefe aus den Händen von Maximilian Schröder, Obermeister der Fachinnung Elektrotechnik Bielefeld, und Torsten Finke, Obermeister der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bielefeld, beizuwohnen.

Als Festredner lobte Peter Eul, Präsident der Handwerkskammer OWL, den Einsatz der frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen: „Sie können nicht nur stolz auf den Abschluss sein, den Sie erworben haben, sondern auch auf den Menschen, zu dem Sie geworden sind.“ Der Kammerpräsident hob zudem den Stellenwert des Elektrotechniker- und des SHK-Handwerks für die Realisierung der Energie- und Klimawende hervor. „Wie kaum eine andere Berufsgruppe im Handwerk werden Sie gebraucht, um die klimapolitischen Zielvorgaben umzusetzen“, betonte Eul. Die Junghandwerkerinnen und -handwerker seien Botschafterinnen und Botschafter ihres Handwerks.

„Im Elektrohandwerk wandeln sich die Tätigkeitsfelder rasant“,betonte Maximilian Schröder, Obermeister der Fachinnung Elektrotechnik Bielefeld. Daher sei es entscheidend, weiterhin lernwillig und neugierig zu bleiben, um den Anforderungen der Kundschaft gerecht zu werden und innovative Entwicklungen aktiv zu gestalten. Torsten Finke, Obermeister der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bielefeld, lobte in seiner Rede ebenfalls den Einsatzwillen der jungen Handwerkerinnen und Handwerker und hob die Bedeutung des Berufes für die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen hervor. „Sie sind gefragter denn je“, betonte der Obermeister.

Besonders ausgezeichnet wurden jeweils die drei Bestprüflinge: Im Elektro-Handwerk sicherte sich Annika Landwehrmann (Ausbildungsbetrieb: ITS Stückemann) den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Leon Steinböhmer (Ausbildungsbetrieb: Elektro Pilger GmbH), drittbester Prüfling wurde Yannick Wegmann (Ausbildungsbetrieb: Karl Oliver Grabe Elektroinstallationen). Bester Prüfling im SHK-Handwerk wurde Tom Klingner (Ausbildungsbetrieb: Rolf Bornemann Sanitär- und Heizungstechnik), den zweitbesten Abschluss absolvierte Timofei Plett (Ausbildungsbetrieb: Strellmann Gebäudetechnik). Das drittbeste Ergebnis erzielte Noah Küster (Ausbildungsbetrieb: Henrich Schröder GmbH). 

Alle News

Aktuelle Meldungen

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

22.04.2024


Als eine der Prüfungsbesten hat Valentine Unglaube ihre Ausbildung als Mechatronikerin für Nutzfahrzeuge abgeschlossen. ...
mehr dazu

Stellenausschreibung Büromanagement / Verwaltung

17.04.2024


Für unser Team in Gütersloh und Bielefeld suchen wir ab sofort Verstärkung. ...
mehr dazu

Rund 3.000 Besucher bei Berufs-Informations-Messe in Gütersloh

16.04.2024

BiB2024
Am Samstag fand die Berufs-Informations-Messe in Gütersloh statt. Mit rund 3.000 Besuchern war die Messe gut besucht. Bei insgesamt 120 Ausstellern konnten sich junge Menschen über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. ...
mehr dazu

ZukunftsWerkstatt der Kreishandwerkerschaft im Podcast

08.04.2024

Podcast
Ausbildungsplätze, Praktika und Jobs sind ihr Ding: Christiane, Maike-Selina und Christian aus unserem neuen Team ZukunftsWerkstatt stellen sich im Podcast GT-JOBBS vor. Reinhören lohnt sich. ...
mehr dazu

In 50 Jahren 74 Tischler ausgebildet

02.04.2024

Goldener Meisterbrief
Reinhard Ahrens erhält Goldenen Meisterbrief ...
mehr dazu

Brötchen-Bürokratie

28.03.2024


Wir fordern weniger Bürokratie und mehr Vertrauen in das Handwerk. Um zu verstehen, um was es dabei geht, helfen konkrete Beispiele. Eine Dokumentation der ARD zeigt, wie mehr als 100 Vorschriften die Entstehung eines Sonntagsbrötchens begleiten. Hier kann man die Doku sehen... ...
mehr dazu

Neues Briefmarkenmotiv

25.03.2024

Briefmarke
Die Briefmarken zur Handwerkskampagne wurden um das neue Motiv „Zeit, zu machen“ ergänzt. Dieses und alle anderen Motive können im Online-Shop unter handwerksmarke.de ab einer Mindestbestellmenge von 20 Stück versandkostenfrei zum reinen Portowert geordert werden. Die Briefmarken zur Handwerkskampagne werden in vier unterschiedlichen Portostufen angeboten. ...
mehr dazu

40 Jahre im Dienste des Handwerks

22.03.2024

Verabschiedung
Die Kreishandwerksmeister Georg Effertz und Frank Wulfmeyer (v.l.n.r.) haben den Hauptgeschäftsführer Jürgen Sautmann gemeinsam mit Wegbegleitern, Ehrenamt und Mitarbeitern am Donnerstag feierlich verabschiedet. Alexander Kostka (r.) wird ab April Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld.
Bild: Mike-Dennis Müller
Jürgen Sautmann wird mit Feier im Lokschuppen in den Ruhestand verabschiedet ...
mehr dazu

UVH-Unternehmertag zum Thema Europa am 25.4.2024 in Düsseldorf

21.03.2024


„Europawahl 2024 - Was hat das Handwerk von Europa?“: Mit diesem Thema befasst sich der diesjährige Unternehmertag am 25. April in Düsseldorf. Der Unternehmertag wird vom Unternehmerverband Handwerk NRW (UVH)in Kooperation mit HANDWERK.NRW und dem Westdeutschen Handwerkskammertag (WHKT) veranstaltet. ...
mehr dazu

Belastungsfähigkeit der Wirtschaft ist längst erreicht

20.03.2024


In einem gemeinsamen Pressestatement mit dem Unternehmerverband für den Kreis Gütersloh e. V. und der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) warnt die Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld vor einer Erhöhung der Hebesätze für Gewerbesteuer und Grundsteuer B in der Stadt Gütersloh. Die Belastungsgrenze für Unternehmen sei längst erreicht. ...
mehr dazu

Kleine Hände – Große Zukunft

13.03.2024


Kreishandwerkerschaft zu Gast bei Nachwuchshandwerkern in Baumheide. ...
mehr dazu

Handwerksnachwuchs feiert mit Abdelkarim

12.03.2024

Freisprechungsfeier 2024
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft in der Stadthalle Gütersloh ...
mehr dazu

Handwerkskampagne: „Zeit, zu machen.“

07.03.2024


Die Handwerkskampagne startet wieder mit neuen Motiven. Im Mittelpunkt stehen authentische Bilder aus dem Arbeitsalltag von Handwerkerinnen und Handwerkern, die zeigen, welche zentrale Rolle diese für die Zukunft unseres Landes haben. Mit dabei auch der Bielefelder Bäckermeister Marc-Philip Lamm und sein Mitarbeitender Aboubacar Fadiga. ...
mehr dazu

Gemeinsam für Bürokratieabbau

01.03.2024

Ralph Brinkhaus (MdB) zu Gast bei der Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld
Ralph Brinkhaus (MdB) zu Gast bei der Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld ...
mehr dazu

Innungen wählen neuen Hauptgeschäftsführer

27.02.2024

Alexander Kostka
Alexander Kostka folgt auf Jürgen Sautmann  ...
mehr dazu
Unsere Partner





Impressum | Datenschutz